Elektrogrill Test 2022: Die besten 5 Elektrogrills im Vergleich

VERGLEICHSSIEGER
SEVERINSEVERIN Tischgrill mit Aluminium
  • Indoor + Outdoor einsetzbar
  • Zuleitung: 1,4 m
  • Leistung: ca. 2.200 W
AUCH EINE GUTE WAHL
SEVERIN StyleSEVERIN Style Evo Elektrogrill
  • Indoor + Outdoor einsetzbar
  • schneller Grillstart: Von 0 auf 350°C in nur 10 Minuten
  • Leistung: ca. 2.500 W
AUCH EINE GUTE WAHL
OutdoorchefOutdoorchef Elektrogrill mit Deckel
  • Ø 42 cm
  • Legierter Stahl
  • 12 Kilogramm
WMF LONO WMF LONO Master-Grill
  • 2400 W
  • Edelstahl
  • 28 x 50 cm
KESSERKESSER® elektrischer Elektrogrill 2in1 Tischgrill
  • Maße (gefaltet): 101 x 42 x 57 cm
  • Grillplatte: 44 x 34 (LxB)
  • Gewicht: ca. 11,5 kg

Wählen Sie die besten Elektrogrills

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Elektrogrills

9 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

33.33% der Benutzer wählten SEVERIN, 33.33% SEVERIN Style, 22.22% Outdoorchef, 11.11% WMF LONO und 0.00% KESSER. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Jede Jahreszeit ist der perfekte Zeitpunkt, um den Elektrogrill auszupacken und köstliche Mahlzeiten zuzubereiten! Doch bei der Vielzahl der auf dem Markt erhältlichen Modelle ist es nicht immer einfach zu wissen, welches das richtige für Sie ist. In diesem Artikel werden einige der häufigsten Fragen zu Elektrogrills beantwortet und einige der besten Modelle auf dem Markt vorgestellt. Außerdem erhalten Sie einige Tipps, wie Sie den perfekten Grill für Ihre Bedürfnisse auswählen können. Egal, ob Sie ein Anfänger oder ein erfahrener Grillmeister sind, dieser Leitfaden hat für jeden etwas zu bieten!

SEVERIN Elektrogrill mit Aluminium-Grillplatte für drinnen und draussen

Der SEVERIN Elektrogrill mit Aluminium-Grillplatte ist das perfekte Gerät für die Zubereitung von Speisen im Innen- und Außenbereich. Die Schnellstartfunktion, das Safe-Touch-Gehäuse und der Drehknopf machen ihn einfach zu bedienen, während die Verwendung auf dem Balkon, in der Küche und im Garten ihn vielseitig macht.

Die Oberflächen werden nicht zu heiß, so dass Sie sich keine Sorgen über versehentliche Verbrennungen machen müssen, und die kurze Aufheizzeit bedeutet, dass Sie Ihr gegrilltes Essen in kürzester Zeit genießen können. Es gibt sogar eine Grillschale mit Wasser, so dass Sie alle Arten von Lebensmitteln zubereiten können.
Außerdem ist der Grillrost aus rostfreiem Stahl langlebig und leicht zu reinigen. Und wenn draußen eine Brise weht, ist das kein Problem – dieser Elektrogrill ist mit einem Windschutz ausgestattet. Außerdem lässt er sich leicht transportieren, so dass Sie überall eine gegrillte Mahlzeit genießen können.

Vorteile
  • Tisch-Elektrogrill mit Schnellstart;
  • SafeTouch-Gehäuse;
  • mit dem Bedienknopf;
  • kann für Balkon, Küche und Garten verwendet werden;
  • verhindert das Risiko von Verbrennungen;
  • Oberflächen werden nicht zu heiß;
  • kurze Aufheizzeit;
  • Grillschale mit Wasser;
  • Kochrost aus Edelstahl;
  • mit Windschutz;
  • kann leicht transportiert werden;
  • für den ganzjährigen Einsatz;
  • leicht einstellbarer Temperaturbereich;
  • Temperaturkontrolle über den LED-Ring;
  • abnehmbare Teile können in der Spülmaschine gereinigt werden;
  • verhindert Fettbrand und Rauch;
  • Thermostatgesteuertes Heizelement.

Nachteile
  • etwas umständliche Montage;
  • nicht für große Mengen an Speisen geeignet.


SEVERIN Elektrogrill Style Evo PG 8124 mit Standgestell

Der SEVERIN Elektro-Balkongrill Style Evo PG 8124 mit Standgestell ist die perfekte Wahl für das Grillen von Fleisch, Würstchen und vegetarischen Alternativen im Innen- und Außenbereich.

Das extralange Kabel sorgt für eine optimale Hitzeverteilung und die berührbaren Oberflächen werden nicht zu heiß. Die große Grillfläche eignet sich perfekt, um eine Vielzahl von Lebensmitteln auf einmal zu grillen, und die praktischen Griffe machen es einfach, den Grill zu transportieren. Der Ständer mit Ablagerost eignet sich auch für die Aufbewahrung von Grillwerkzeug oder anderem Outdoor-Zubehör.

Der Schnellstart des Grills bis 350 °C bedeutet, dass Sie Ihre Speisen im Handumdrehen zubereiten können, und der Sicherheits-Mikroschalter sorgt dafür, dass versehentliche Brände verhindert werden. Mit der präzisen Temperaturregelung können Sie Ihr Essen genau so zubereiten, wie Sie es mögen.

Vorteile
  • Elektrischer Balkongrill;
  • mit extralangem Kabel;
  • bietet eine optimale Wärmeverteilung;
  • die berührbaren Oberflächen werden nicht zu heiß;
  • sehr leicht zu reinigen;
  • große Grillfläche;
  • mit praktischen Griffen;
  • Ständer mit Ablagerost;
  • schneller Grillstart bis zu 350 °C;
  • kann leicht transportiert werden;
  • mit einer speziell entwickelten Reflektorschale;
  • verhindert Fettbrand und Rauch;
  • für den Innen- und Außeneinsatz geeignet;
  • Sicherheits-Mikroschalter;
  • präzise Temperaturregelung;
  • Spielzeit: 15 – 25 Minuten;
  • zum Kochen von Wurst, Fleisch und vegetarischen Alternativen;
  • kompaktes Gehäuse;
  • mit Dachkonstruktion aus rostfreiem Stahl.

Nachteile
  • Schweres Elektrogerät;
  • nur für 2 – 3 Personen geeignet.


Outdoorchef „Minichef 420 E“ Elektrogrill mit Deckel, Ø 42 cm mit 2,0 kW

Der Elektrogrill „Minichef 420 E“ von Outdoorchef ist die perfekte Lösung, um bei einem Aufenthalt im Freien eine leckere Mahlzeit zuzubereiten. Der kompakte, aber leistungsstarke Grill kann auf dem Balkon oder beim Camping eingesetzt werden und bietet 7 Heizstufen zur Auswahl, die dafür sorgen, dass Ihr Essen immer saftig, zart und knusprig wird.

Die mitgelieferte Reflektorfolie sorgt für eine gleichmäßige Hitzeverteilung, während das Auffangsystem ein versehentliches Verschütten verhindert. Wenn Sie mit dem Kochen fertig sind, erleichtern die herausnehmbaren Seitenablagen das Aufräumen. Und mit seinem rauchfreien Betrieb und der fettabweisenden Funktion ist dieser Grill kinderleicht zu bedienen.

Vorteile
  • kompakter Elektrogrill;
  • Balkon- und Campinggrill;
  • bietet 7 Hitzestufen;
  • macht das Essen saftig, zart und knusprig;
  • wird mit einer Reflektorfolie geliefert;
  • gleichmäßig verteilte Hitze;
  • mit Auffangsystem;
  • für die Zubereitung von Fleisch, Fisch oder Gemüse;
  • E-Wärme-Kraft-System;
  • extrem platzsparendes Modell;
  • porzellanemaillierter Rost;
  • heizt schnell auf;
  • fettabweisende Eigenschaft;
  • rauchfreier Betrieb;
  • ausgestattet mit einem Auflagering;
  • mit 2 herausnehmbaren Seitenablagen.

Nachteile
  • kann nicht im kalten Außenbereich gelagert werden;
  • die Seitenablagen sind nicht fixiert.


Wmf Elektro-Tischgrill Lono mit Glasabdeckung, 2200 Watt

Der Wmf Elektro-Tischgrill Lono mit Glasdeckel ist die perfekte Art, Ihre Speisen zuzubereiten. Mit einer beschichteten Grillplatte und einer integrierten, herausnehmbaren Fettauffangschale ist dieser Grill einfach zu bedienen und zu reinigen.

Mit der Touch-Steuerung lässt sich die Temperatur einfach einstellen, und das LED-Kontrollsymbol sorgt dafür, dass Sie immer wissen, was vor sich geht. Und mit einer Kabellänge von 1 Meter können Sie ihn einfach überall anschließen, wo Sie ihn brauchen.

Das integrierte Heizelement sorgt für eine gleichmäßige und geschmacksneutrale Zubereitung von Fisch, Gemüse, Käse oder Burger-Patties. Und da alle Teile spülmaschinenfest sind, ist die Reinigung ein Kinderspiel!

Vorteile
  • ausgestattet mit einer beschichteten Grillplatte;
  • integrierte herausnehmbare Fettauffangschale;
  • mit Touch-Bedienung;
  • die Platte erwärmt sich schnell und gleichmäßig;
  • aus mattem, rostfreiem Stahl gefertigt;
  • leichtes Modell;
  • LED-Kontrollsymbol;
  • Kabellänge – 1 m;
  • integriertes Heizelement;
  • schützt vor Fettspritzern;
  • Bedienung über einen abnehmbaren Thermostatregler;
  • optimale Wärmeverteilung;
  • bewahrt den Geschmack der Speisen;
  • zum Garen von Fisch, Gemüse, Käse, Burger-Patties, Hähnchen;
  • Teile können in der Spülmaschine gereinigt werden.

Nachteile
  • geringe Spritzlast;
  • nicht für dicke Fleischscheiben geeignet.


KESSER Tisch-Elektrogrill: 2-in-1-Gerät mit Deckel und Standfuß, 2400 Watt

Der KESSER Tisch-Elektrogrill ist das perfekte Gerät zum Grillen von Fleisch, Fisch und Gemüse. Durch die platzsparende Klappkonstruktion ist er leicht zu transportieren und zu verstauen, während die zwei robusten Räder ein einfaches Rollen zu Ihrem Grillplatz ermöglichen.

Dank des faltbaren Rahmens lässt er sich leicht verstauen, während die antihaftbeschichtete Platte dafür sorgt, dass Ihr Grillgut nicht kleben bleibt. Der Regler bietet vier Temperaturstufen, so dass Sie Ihre Speisen immer perfekt garen können, und das integrierte Thermometer im Deckel behält den Überblick über den Garvorgang.
Der runde Deckel verhindert, dass Ölspritzer auf Sie oder Ihre Gäste gelangen, und die herausnehmbare Fettauffangschale macht die Reinigung zum Kinderspiel. Und dank des spülmaschinenfesten Designs lässt sich dieser Grill ganz einfach sauber halten.

Vorteile
  • Elektrogerät zum Grillen;
  • platzsparende klappbare Konstruktion;
  • einfacher Transport durch 2 robuste Räder;
  • kann bequem zum Grillplatz gerollt werden;
  • klappbares Gestell;
  • antihaftbeschichtete Platte;
  • Regler bietet 4 Temperaturstufen;
  • ausgestattet mit einer Kontrollleuchte;
  • integriertes Thermometer im Deckel;
  • runder Deckel verhindert Ölspritzer;
  • kann sehr schnell erhitzt werden;
  • optimale Verteilung der Hitze;
  • herausnehmbare Fettauffangschale;
  • kann in der Spülmaschine gereinigt werden.

Nachteile
  • nur mit einem Griff;
  • kann Rauch erzeugen.


Elektrogrill-Kaufberatung

Arten von Grills: Elektrisch vs. Propan und Holzkohle

Es gibt verschiedene Arten von Grills, von denen die beliebtesten Elektro-, Propan- und Holzkohlegrills sind. Sie haben alle ihre eigenen Vor- und Nachteile, aber jeder hat seine eigenen Stärken, die ihn für bestimmte Situationen zur perfekten Wahl machen.

Elektrogrills sind bei weitem am einfachsten zu bedienen – alles, was Sie brauchen, ist eine Steckdose! Sie erhitzen sich schnell und gleichmäßig und eignen sich daher hervorragend zum Garen kleinerer Speisen wie Burger oder Hähnchenbrust. Außerdem müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Ihnen der Brennstoff ausgeht oder Sie hinterher die Asche wegräumen müssen.

Propangasgrills sind etwas vielseitiger als Elektrogrills: Sie können nicht nur im Freien, sondern auch in geschlossenen Räumen verwendet werden (achten Sie nur darauf, dass Sie ein Fenster zur Belüftung öffnen).

Außerdem erhitzen sie sich schneller als Elektrogrills, was sie zu einer guten Wahl für die Zubereitung größerer Speisen wie Steaks oder Schweinekoteletts macht.

Holzkohlegrills sind perfekt, wenn Sie einen traditionellen Grillgeschmack wünschen. Sie können etwas schwieriger zu bedienen sein als andere Grilltypen, aber das Ergebnis ist es wert – es gibt nichts Besseres als gegrilltes Hähnchen oder Steak! Achten Sie nur darauf, dass Sie mit heißen Kohlen beginnen und diese im Auge behalten, damit sie nicht ausgehen.

Welcher Grilltyp ist also der richtige für Sie? Das hängt ganz von Ihren Bedürfnissen ab und davon, was Sie am häufigsten zubereiten möchten. Wenn Sie Hähnchen oder Würstchen zubereiten möchten, ist ein Elektrogrill die beste Wahl. Wenn Sie große Stücke wie Steaks oder Schweinekoteletts zubereiten wollen, dann ist ein Propangasgrill eine gute Wahl, und wenn Sie den traditionellen Grillgeschmack wünschen, ist ein Holzkohlegrill perfekt für Sie.

Traditionelle vs. elektrische Grillgrößen

Eines der ersten Dinge, die Sie beim Kauf eines Elektrogrills entscheiden müssen, ist die Größe, die Sie benötigen. Herkömmliche Grills gibt es in verschiedenen Größen, von kleinen Tischgeräten bis hin zu riesigen Outdoor-Grills, die eine ganze Party versorgen können. Aber woher wissen Sie, welche Größe für Sie die richtige ist, wenn es um Elektrogrills geht?

Die Antwort ist leider nicht so einfach wie bei herkömmlichen Grills. Denn die Größe eines Elektrogrills hängt nicht nur von seinen Abmessungen ab, sondern auch davon, wie viel Grillfläche er hat. Und da die verschiedenen Marken und Modelle unterschiedlich viel Kochfläche bieten, kann es schwierig sein, sie mit einander zu vergleichen.

Die gute Nachricht ist, dass die meisten Elektrogrills über eine ausreichend große Grillfläche verfügen, so dass Sie sich wahrscheinlich nicht zwischen einem kleinen oder großen Grill entscheiden müssen. Wenn Sie jedoch viele Gäste zu bewirten haben oder häufig für große Gruppen kochen möchten, sollten Sie sich für einen Elektrogrill mit einer größeren Grillfläche entscheiden.

Was ist bei der Wahl des besten Elektrogrills zu beachten?

Bei der Wahl des besten Elektrogrills gibt es einige Dinge, die Sie berücksichtigen sollten. Die Größe ist definitiv ein Faktor – wie viel Platz haben Sie zur Verfügung? Außerdem müssen Sie entscheiden, welche Art von Speisen Sie hauptsächlich auf Ihrem Elektrogrill zubereiten wollen. Wenn Sie vor allem Burger und Hot Dogs zubereiten möchten, brauchen Sie keinen riesigen Grill, der mehrere Rippenstapel aufnehmen kann. Wenn Sie Ihren Elektrogrill dagegen zum Räuchern von Fleisch oder Fisch verwenden möchten, benötigen Sie ein Modell mit einer höheren Wattzahl.

Was ist bei der Wahl des besten Elektrogrills zu beachten?

Eine weitere wichtige Überlegung ist, ob Sie einen offenen oder geschlossenen Grill wünschen. Offene Grills lassen mehr Hitze und Rauch entweichen, was zu einem besseren Geschmack führt, aber auch bedeutet, dass Sie sich öfter um den Grill kümmern müssen. Geschlossene Grills eignen sich besser für Menschen, die den Grill einschalten und ihn dann vergessen wollen – sie heizen langsamer auf, aber wenn sie einmal auf Temperatur sind, bleiben sie auch so.

Größe des Elektrogrills

Einer der wichtigsten Faktoren, die Sie beim Kauf eines Elektrogrills berücksichtigen sollten, ist seine Größe. Wie viel Platz haben Sie für Ihren Grill zur Verfügung? Wenn Sie wenig Platz haben, gibt es einige kompakte Modelle, die problemlos auf einen kleinen Balkon oder eine Terrasse passen. Wenn Sie hingegen viel Platz haben, können Sie ein größeres Modell mit mehr Grillfläche wählen.

Es gibt gängige Größen für Elektrogrills:

  • Tragbar – Dies ist die kleinste Größe und eignet sich perfekt für Leute, die einen kleinen Grill suchen, der leicht transportiert werden kann. Er ist auch eine gute Wahl für Camping oder Grillpartys.
  • Tischgrill – Dies ist die beliebteste Größe und eignet sich hervorragend für Menschen, die einen mittelgroßen Grill suchen, der mehrere Speisen auf einmal aufnehmen kann.
  • Eingebauter Grill – Wenn Sie viel Platz auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon haben, sollten Sie in einen eingebauten Elektrogrill investieren. Diese Modelle sind groß und bieten eine große Grillfläche.

Material

Das Material, aus dem Ihr Elektrogrill besteht, ist ein weiterer wichtiger Aspekt. Einige Materialien, wie Edelstahl, sind langlebig und leicht zu reinigen. Andere, wie z. B. Kunststoff, sind vielleicht nicht so robust, dafür aber billiger und leichter.

Elektrogrills werden aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt, z. B:

  • Edelstahl – Dieses Material ist sehr beliebt, weil es haltbar und leicht zu reinigen ist.
  • Kunststoff – Dies ist ein leichtes Material, das weniger teuer ist als andere Optionen.
  • Gusseisen – Gusseisengrills sind schwer, halten aber die Hitze hervorragend.

Modelle aus rostfreiem Stahl werden in der Regel zum Kochen von Frühstück, Mittag- und Abendessen verwendet, da es sich um ein langlebiges Material handelt. Die Modelle aus Kunststoff werden meist für die Zubereitung von Hamburgern, Hot Dogs, Hähnchen und Fisch verwendet. Das gusseiserne Modell ist nicht so beliebt, aber das effizienteste zum Anbraten von Fleisch oder zum Kochen von Pfannkuchen.

Kochfläche

Ein weiteres wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines Elektrogrills ist die Grillfläche. Wie viel Platz brauchen Sie, um besondere Gerichte für Ihre Freunde und Familie zuzubereiten? Wenn Sie viele Speisen auf einmal zubereiten möchten, brauchen Sie ein Modell mit einer großen Grillfläche. Wenn Sie nur für eine oder zwei Personen kochen wollen, reicht ein kleiner Grill aus.

Die Oberflächen der Kochflächen auf dem Elektrogrill sind:

  • Porzellanbeschichtetes Gusseisen – Dies ist eine langlebige Kochfläche, die sich perfekt zum Anbraten von Fleisch eignet.
  • Edelstahl – Diese Oberfläche ist antihaftbeschichtet und lässt sich leicht reinigen.
  • Kunststoff – Eine leichte Kochfläche, die leicht zu transportieren ist.

Das Modell aus porzellanbeschichtetem Gusseisen bietet die Anbratfunktion und kann mehr Hitze speichern als andere Materialien. Das Modell aus rostfreiem Stahl hat keine Funktionen, ist aber leichter zu reinigen und preiswerter. Die Kunststoffmodelle werden wegen ihres niedrigen Preises und ihres geringen Gewichts meist als Frühstücksgrills verwendet.

Heizleistung und Steuerung

Die Heizleistung und die Steuerung Ihres Elektrogrills sind wichtige Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten. Wenn Sie einen Grill wollen, der hohe Temperaturen erreichen kann, brauchen Sie ein Modell mit einer hohen Wattzahl. Wenn Sie mehr Kontrolle über den Garprozess haben möchten, sollten Sie nach einem Modell mit einstellbaren Temperaturstufen suchen.

Heizleistung und Steuerung

Einige Elektrogrills haben solche Temperaturstufen:

  • Niedrig – Diese Einstellung ist ideal für langsames Garen bei niedrigen Temperaturen.
  • Hoch – Diese Einstellung ist ideal zum Anbraten von Fleisch oder Grillen von Gemüse.
  • Mittel – Diese Einstellung ist ideal für allgemeine Grillarbeiten.

Alle drei Modelle haben die Funktionen Niedrig – Mittel – Hoch, aber manche Leute mögen es nicht, wenn ihr Essen bei niedriger Hitze langsam gart oder sie die mittlere Hitze nicht finden können, weil es dafür keine Anzeige gibt. Die meisten effektiven Modelle der Elektrogrills sind mit digitalen Bedienfeldern ausgestattet, mit denen Sie die Gartemperatur nach Ihren Wünschen einstellen können.

Tragbarkeit

Wenn Sie einen Elektrogrill suchen, der leicht zu transportieren ist, sollten Sie sich für ein Modell mit geringem Gewicht und einem Tragegriff entscheiden. Einige Modelle sind auch mit Rädern ausgestattet, damit Sie sie leicht von einem Ort zum anderen transportieren können. Der Elektrogrill sollte nämlich tragbar sein:

  • Sie möchten ihn vielleicht auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Deck transportieren.
  • Sie wollen ihn mit in den Urlaub oder auf einen Campingausflug nehmen.

Das Gewicht des Elektrogrills ist sehr wichtig, und der tragbarste Grill ist ein Kunststoffgrill, der etwa fünfzehn Pfund wiegt. Das Modell aus rostfreiem Stahl wiegt mehr als das Modell aus Kunststoff, und das Modell aus Gusseisen ist das schwerste, das Sie finden können.

Zusätzliche Merkmale

Schließlich gibt es noch ein paar zusätzliche Funktionen, die Sie beim Kauf eines Elektrogrills berücksichtigen sollten. Brauchen Sie einen Grill mit einem Deckel? Möchten Sie einen Grill mit einer Räucherbox? Möchten Sie ein Modell mit klappbaren Beinen für eine einfache Aufbewahrung?

Die Modelle des Elektrogrills verfügen über verschiedene Funktionen, wie z. B:

  • Deckel – Mit dieser Funktion können Sie das Grillgut von allen Seiten gleichmäßig garen.
  • Räucherbox – Damit können Sie Ihrem Essen Raucharoma verleihen.
  • Einklappbare Beine – So lässt sich der Grill leicht verstauen, wenn er nicht in Gebrauch ist.

Alle drei Modelle haben mindestens eines dieser Merkmale, aber manche Leute halten sie für unwichtig, andere für wichtig. Die Räucherkammer ist vor allem bei den Modellen aus Gusseisen und Edelstahl zu finden, die klappbaren Beine dagegen vor allem bei den Kunststoffmodellen.

Die Deckel finden sich vor allem bei den gusseisernen und den Edelstahl-Modellen. Die Deckel sind mit Temperaturmessern ausgestattet, so dass Sie den Kochvorgang überwachen können. Außerdem verfügen die Deckel über einen Verriegelungsmechanismus, der die Hitze während des Kochens im Topf hält. Dies ist wichtig, wenn Sie Ihre Speisen von allen Seiten gleichmäßig garen möchten.

Wie wollen Sie den Aufsatzkocher verwenden?

Wollen Sie ihn für gelegentliche Grillabende im Garten verwenden oder haben Sie vor, ihn jeden Tag zu benutzen? Wenn Sie ihn nur für gelegentliche Grillabende benötigen, reicht ein kleinerer und preiswerterer Grill vielleicht aus. Wenn Sie jedoch vorhaben, Ihren Tischgrill jeden Tag zu benutzen, sollten Sie in ein größeres und teureres Modell investieren. Solche großen Modelle können meist im Freien an speziellen Kochstellen oder auf einer Veranda, Terrasse oder einem Balkon verwendet werden.

Für Grillfans, die in einer Wohnung leben und keinen Zugang zu einem Garten haben, sind Tischkocher ein Muss.

Überlegen Sie, wie viel Platz Sie auf Ihrer Arbeitsplatte haben. Wenn Sie nur wenig Platz haben, sollten Sie einen kleineren Grill kaufen. Wenn Sie jedoch viel Platz auf Ihrer Arbeitsplatte haben, können Sie einen größeren Grill kaufen.

Die Arbeitsplattengrills gibt es in verschiedenen Größen, so dass Sie sicher einen finden, der Ihren Bedürfnissen entspricht. Diese Geräte gibt es auch in verschiedenen Preisklassen, so dass Sie eines finden können, das in Ihr Budget passt.

Aufräumarbeiten

Einer der Vorteile von Elektrogrills ist, dass sie sehr wenig Asche produzieren. Die geringe Menge Asche, die anfällt, kann leicht mit einem feuchten Tuch oder Papiertuch aufgewischt werden. Anders als bei Holzkohlegrills müssen Sie nicht warten, bis der Grill abgekühlt ist, bevor Sie ihn reinigen – Sie können damit beginnen, solange er noch heiß ist.

Aufräumarbeiten

Elektrogrills sind eine großartige Möglichkeit zu grillen, ohne dass man sich um die Reinigung kümmern muss. Die geringe Menge an Asche, die entsteht, lässt sich leicht mit einem feuchten Tuch oder Papiertuch entfernen. Wie oft Sie Ihren Grill reinigen müssen, hängt davon ab, wie oft Sie ihn benutzen. Sie sollten wissen, dass die Elektrogrills zur Reinigung wieder eingebaut werden können. Die meisten Teile bestehen aus rostfreiem Stahl und sind spülmaschinenfest.

Die Elektrogrills bestehen aus den folgenden Teilen:

  • Sockel mit Füßen
  • Grillrost(e)
  • Ascheauffangbehälter
  • Tropfschale(n)
  • Wassertank(s) (optional)

Sie können den Sockel und die Grillroste mit einer Bürste oder Seifenwasser reinigen. Der Aschefänger, die Tropfschalen und die Wassertanks können mit einer Bürste oder einem Schwamm gereinigt werden. Spülen Sie alle Teile ab, bevor Sie sie wieder zusammensetzen. Alle abnehmbaren Teile können in der Spülmaschine gereinigt werden.

Was sind die Vorteile eines Elektrogrills für den Innenbereich?

Elektrogrills haben viele Vorteile, von denen der offensichtlichste darin besteht, dass es sich um Innenraumgrills handelt. Das bedeutet, dass Sie nicht mit den Wetterbedingungen draußen kämpfen müssen, um eine Mahlzeit zuzubereiten. Egal, ob es regnet oder schneit, mit einem Elektrogrill können Sie ganz einfach drinnen etwas Leckeres zaubern.

Außerdem benötigen Elektrogrills in der Regel weniger Platz als herkömmliche Außengrills.

Wenn Sie also nur wenig Platz zur Verfügung haben, ist ein Elektrogrill eine gute Option, die Sie in Betracht ziehen sollten.

Schließlich sind Elektrogrills in der Regel viel einfacher zu bedienen als herkömmliche Holzkohle- oder Gasgrills. Sie müssen sich keine Gedanken über die Hitzeregulierung oder die Überwachung des Grillguts machen – mit einem Elektrogrill wird all das für Sie erledigt.

Wenn Sie also auf der Suche nach einer einfachen und bequemen Möglichkeit sind, drinnen zu grillen, ist ein Elektrogrill eine großartige Option, die Sie in Betracht ziehen sollten. Sehen Sie sich unten einige der besten Elektrogrills auf dem Markt an!

Ist ein Elektrogrill für drinnen dasselbe wie das Grillen im Freien?

Die Antwort auf diese Frage lautet sowohl ja als auch nein. Elektrogrills für den Innenbereich sind für das Garen von Speisen mit trockener Hitze ausgelegt, während Grills für den Außenbereich ein offenes Feuer verwenden. Das bedeutet, dass die Ergebnisse, die Sie mit einem Innenraumgrill erzielen, nicht unbedingt denen entsprechen, die Sie mit einem Außengrill erzielen würden. Bei sachgemäßer Verwendung kann ein Elektrogrill für den Innenbereich dem Ergebnis jedoch recht nahe kommen.

Einer der Vorteile eines Elektrogrills für den Innenbereich ist, dass Sie sich keine Gedanken über die Wetterbedingungen machen müssen. Egal, ob es draußen regnet oder schneit, Sie können Ihr gegrilltes Essen trotzdem drinnen genießen. Da sich die Wärmequelle im Inneren des Grills befindet, ist die Gefahr eines versehentlichen Brandes geringer.

Andererseits gibt es einige Nachteile bei der Verwendung eines Elektrogrills für den Innenbereich. Erstens können sie schwer zu reinigen sein – vor allem, wenn Sie keine abnehmbare Grillfläche haben. Zweitens: Da die Hitze nicht von einer offenen Flamme ausgeht, kann es schwieriger sein, den charakteristischen Grillgeschmack zu erhalten.

Warum einen Indoor-Grill verwenden?

Es gibt viele Gründe, einen Innengrill zu verwenden. Vielleicht haben Sie keinen Garten, oder Sie möchten sich einfach den Ärger mit Holzkohle- oder Propangastanks ersparen. Indoor-Grills gibt es in allen Formen und Größen, von kleinen Tischmodellen bis hin zu großen elektrischen Smokern. Einige verfügen sogar über Funktionen wie Temperaturfühler, mit denen Sie Ihr Grillgut jedes Mal perfekt zubereiten können.

Was auch immer der Grund ist, ein Indoor-Grill kann eine großartige Ergänzung für Ihre Küche sein. Er ist einfach zu bedienen und ermöglicht es Ihnen, köstliche Grillspeisen zuzubereiten, ohne nach draußen gehen zu müssen. Die Elektrogrills für den Innenbereich sind eine gute Wahl für Menschen, die nicht genug Zeit zum Grillen haben.

Fassungsvermögen

Einer der wichtigsten Faktoren, die Sie beim Kauf eines Indoor-Grills berücksichtigen sollten, ist seine Kapazität. Wie viele Speisen wollen Sie auf einmal zubereiten? Wenn Sie nur für eine oder zwei Personen kochen, reicht vielleicht ein kleiner Grill aus. Wenn Sie aber eine große Familie haben oder gerne für Partys kochen, brauchen Sie einen Grill mit einer größeren Grillfläche.

Berücksichtigen Sie auch die Größe Ihrer Küche. Wenn Sie nicht viel Platz auf der Arbeitsplatte haben, ist ein kleiner Grill vielleicht nicht die beste Wahl für Sie. Einige Grills für den Innenbereich sind mit mehreren Kochflächen ausgestattet, z. B. mit einer flachen und einer geriffelten Grillfläche. Dies kann hilfreich sein, wenn Sie verschiedene Arten von Lebensmitteln gleichzeitig zubereiten möchten.

Antihaftbeschichtete Oberfläche

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die antihaftbeschichtete Oberfläche des Grills. Sie verhindert, dass das Grillgut am Grill kleben bleibt, und macht die Reinigung einfacher. Nicht alle Grillgeräte für den Innenbereich verfügen über eine antihaftbeschichtete Oberfläche, daher sollten Sie sich vor dem Kauf informieren.

Wenn Sie Ihren Grill nicht nur für gegrillte Speisen, sondern auch für Pfannkuchen oder Eier verwenden möchten, sollten Sie einen Grill mit einer antihaftbeschichteten Oberfläche wählen. Einige Grills sind mit abnehmbaren Platten ausgestattet, die in der Spülmaschine gereinigt werden können. Dies ist hilfreich, wenn Sie keine Zeit haben, Ihren Grill nach jedem Gebrauch zu reinigen.

Kabellänge

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Kabellänge. Wenn Sie Ihren Grill auf engem Raum verwenden möchten, z. B. in einer Wohnküche, sollten Sie vor dem Kauf die Kabellänge überprüfen. Einige Grills werden mit Kabeln geliefert, die nur ein paar Meter lang sind, was für Ihre Bedürfnisse möglicherweise nicht ausreicht.

Die besten Elektrogrills haben Kabel, die mindestens einen Meter lang sind, so dass Sie viel Platz zum Arbeiten haben.

Leicht zu bewegen

Wenn Sie vorhaben, Ihren Grill oft zu transportieren, sollten Sie vor dem Kauf das Gewicht des Geräts prüfen. Einige Grills sind recht schwer, was den Transport erschweren kann. Andere haben Tragegriffe oder Räder, mit denen sie sich leicht transportieren lassen.

Achten Sie auch auf die Größe des Grills. Wenn Sie ihn auf Campingausflüge oder Picknicks mitnehmen wollen, sollten Sie einen kleinen und leichten Grill wählen.

Sicher in der Anwendung

Einer der wichtigsten Faktoren beim Kauf eines Grills für den Innenbereich sind seine Sicherheitsmerkmale. Ist der Grill mit einem verschließbaren Deckel ausgestattet? Ist die Grillfläche mit einem Antihaftmaterial beschichtet? Dies sind wichtige Punkte, auf die Sie achten sollten, vor allem, wenn Sie kleine Kinder haben.

Sicher in der Anwendung

Einige Grills verfügen über Temperaturfühler, mit denen Sie die Gartemperatur überwachen können. Das kann hilfreich sein, wenn Sie sicherstellen wollen, dass Ihr Essen nicht zu heiß wird.

Lesen Sie vor dem Kauf unbedingt auch die Testberichte. Manche Grills neigen zum Überhitzen, deshalb ist es wichtig, einen sicheren Grill zu finden.

Offene Grills und Kontaktgrills

Dies sind zwei der beliebtesten Grilltypen, die auf dem Markt erhältlich sind. Aber was ist der Unterschied zwischen ihnen? Ein offener Grill hat einen Rost über einer offenen Flamme, während ein Kontaktgrill eine solide Ober- und Unterseite mit Rippen oder Rillen hat, die ein Kontaktgrillen ermöglichen.

Offene Grills eignen sich besser zum Garen größerer Fleischstücke, z. B. eines ganzen Hähnchens oder eines Rippenstücks. Sie eignen sich auch gut für indirekte Hitzeverfahren wie Räuchern und Braten. Kontaktgrills eignen sich besser für kleinere Stücke, wie Burger, Sandwiches und Panini.

Der größte Unterschied zwischen offenen Grills und Kontaktgrills besteht darin, dass das Grillgut auf einem Kontaktgrill aufgrund des ständigen Kontakts mit den Rillen gleichmäßiger gart.
Dies ist auf die Maillard-Reaktion zurückzuführen, einen chemischen Prozess, der Geschmacks- und Aromastoffe erzeugt.

Wenn Sie sich für einen offenen Grill entscheiden, sollten Sie die folgenden Faktoren berücksichtigen: die Größe des Grills, die Hitzeentwicklung und die Art des verwendeten Brennstoffs.

Wenn Sie sich für einen Kontaktgrill entscheiden, sollten Sie auf folgende Faktoren achten: wie viele Personen auf einmal gegrillt werden können, ob die Temperatur einstellbar ist und ob die Platten zur einfachen Reinigung abnehmbar sind.

Sowohl der offene als auch der Kontaktgrill haben ihre Vor- und Nachteile, so dass Sie selbst entscheiden müssen, welcher für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Was kann man auf einem Elektrogrill zubereiten?

Ein Elektrogrill eignet sich hervorragend für die Zubereitung aller Arten von Speisen. Sie können Burger, Steaks, Hähnchen, Fisch, Gemüse und vieles mehr auf einem Elektrogrill zubereiten. Manche Leute benutzen ihn sogar, um Pizza oder gegrillte Käse-Sandwiches zuzubereiten.

Wenn Sie köstliche Gerichte für große Partys zubereiten möchten, sollten Sie sich für den besten elektrischen Smoker entscheiden. Mit dem Elektrogrill können Sie Speisen gleichmäßig garen, ohne sich Gedanken über ein Aufflammen zu machen.

Die beliebtesten Gerichte, die auf dem Elektrogrill zubereitet werden können, sind Hamburger, Hot Dogs, Steaks, Hähnchenbrust, Fischfilets und Gemüse.

Sie sollten einige Rezepte kennen, die auf dem Elektrogrill zubereitet werden können. Dazu gehören geschwärzter Fisch, gegrillte Pizza, gegrilltes Hähnchen und Paninis. Befolgen Sie einige Tipps, um diese Gerichte perfekt zuzubereiten:

  • Burger und Hot Dogs werden gegrillt, bis sie auf beiden Seiten schön gebräunt sind.
  • Wenn Sie Hähnchen oder Fisch grillen möchten, sprühen Sie den Grill zunächst mit Kochspray ein, um ein Anhaften zu verhindern. Garen Sie sie etwa vier Minuten pro Seite oder bis sie durchgebraten sind.
  • Das Gemüse wird vor dem Grillen mit etwas Olivenöl beträufelt. Etwa fünf Minuten grillen, dabei gelegentlich umrühren, bis es gebräunt und knusprig ist.
  • Für die Pizza rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche aus. Legen Sie ihn auf den Grill und backen Sie ihn zwei bis drei Minuten pro Seite, oder bis die Kruste goldbraun ist.
  • Für Paninis legen Sie die Zutaten (Fleisch, Käse und Gemüse) zwischen zwei Brotscheiben. Etwa zwei Minuten pro Seite grillen, bis das Brot getoastet ist und die Zutaten heiß sind.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Sind Elektrogrills einfacher zu bedienen?

Elektrogrills sind definitiv einfacher zu bedienen als Holzkohle- oder Gasgrills. Sie benötigen kein Feuerzeugbenzin und die meisten Modelle verfügen über eine automatische Abschaltautomatik, so dass sie praktisch narrensicher sind.

Sind Elektrogrills teurer?

Die Preise für Elektrogrills sind sehr unterschiedlich, aber im Durchschnitt kosten sie etwas mehr als herkömmliche Grills. Dennoch können sie sehr preiswert sein, wenn Sie planen, sie häufig zu benutzen. Elektrogrills sind auch teurer im Betrieb als herkömmliche Grills, da die Stromkosten im Allgemeinen höher sind als die Kosten für Gas oder Holzkohle.

Können alle Elektrogrills in Innenräumen verwendet werden?

Elektrogrills geben Wärme ab, daher sollten sie nur im Freien verwendet werden. Einige Modelle sind mit einem abnehmbaren Kabel ausgestattet, das in Innenräumen verwendet werden kann, aber die meisten sollten aus Sicherheitsgründen nicht verwendet werden. Elektrogrills sind eine gute Wahl für alle, die den Komfort und die einfache Handhabung eines Elektrogrills nutzen möchten, ohne dabei auf den Geschmack verzichten zu müssen.

Kann man einen Elektrogrill vorheizen?

Elektrogrills können nicht im herkömmlichen Sinne vorgeheizt werden, aber viele Modelle verfügen über eine „Vorheiz“-Einstellung, mit der der Grill auf Kochtemperatur gebracht werden kann. Im Allgemeinen sind Elektrogrills einfacher zu bedienen als herkömmliche Grills, obwohl sie teurer sein können.

Sind Elektrogrills einfacher zu bedienen?

Elektrogrills sind definitiv einfacher zu bedienen als Holzkohle- oder Gasgrills. Sie benötigen kein Feuerzeugbenzin und die meisten Modelle sind mit einer automatischen Abschaltfunktion ausgestattet, so dass sie praktisch narrensicher sind. Um einen Elektrogrill zu benutzen, müssen Sie ihn nur einstecken, einschalten und warten, bis die gewünschte Gartemperatur erreicht ist. Elektrogrills sind im Betrieb auch teurer als herkömmliche Grills, da die Stromkosten im Allgemeinen höher sind als die Kosten für Gas oder Holzkohle.

Aus diesen Gründen sind Elektrogrills vielleicht nicht für jeden die beste Wahl. Aber wenn Sie einen einfach zu bedienenden Grill suchen, der sich für das tägliche Grillen eignet, ist ein Elektrogrill eine gute Wahl.

Kann ein Verlängerungskabel für einen Elektrogrill verwendet werden?

Einige Elektrogrills sind mit einem abnehmbaren Kabel ausgestattet, das in Innenräumen verwendet werden kann, aber die meisten sollten aus Sicherheitsgründen vermieden werden. Wenn Sie Ihren Elektrogrill in Innenräumen verwenden möchten, sollten Sie in den technischen Daten des Modells nachsehen, ob es ein abnehmbares Kabel hat. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass das verwendete Verlängerungskabel eine angemessene Länge und Wattzahl aufweist.

Kann ich einen Elektrogrill im Freien verwenden?

Diese effektiven Geräte können im Freien verwendet werden, da sie Wärme abstrahlen. Wenn Sie einen Elektrogrill im Freien verwenden möchten, sollten Sie ihn an einem offenen Ort aufstellen, weit weg von Gebäuden oder Bäumen, die Feuer fangen könnten. Bedenken Sie außerdem, dass der Betrieb von Elektrogrills teurer ist als der von herkömmlichen Grills, da die Stromkosten im Allgemeinen höher sind als die Kosten für Gas oder Holzkohle.

Kann ich einen Indoor-Grill im Freien verwenden?

Nein, Elektrogrills sollten nicht im Freien verwendet werden. Sie geben zwar Wärme ab, aber die Verwendung im Freien könnte gefährlich sein, da sie teurer sind als herkömmliche Grills.

Können Elektrogrills drinnen verwendet werden?

Elektrogrills können nicht im herkömmlichen Sinne vorgeheizt werden, aber viele Modelle verfügen über eine „Vorheiz“-Einstellung, mit der der Grill auf Kochtemperatur gebracht werden kann. Im Allgemeinen sind Elektrogrills einfacher zu bedienen als herkömmliche Grills, obwohl sie teurer sein können. Einige Modelle sind mit einem abnehmbaren Kabel ausgestattet, das in Innenräumen verwendet werden kann, aber die meisten sollten aus Sicherheitsgründen vermieden werden. Der beste Weg, um Unfälle im Zusammenhang mit dem Grill zu vermeiden, besteht darin, die Anweisungen des Herstellers sorgfältig zu lesen, bevor Sie Ihren Elektrogrill benutzen.

Welcher Elektrogrill ist der beste?

Auf diese Frage gibt es keine pauschale Antwort, denn welcher Elektrogrill für Sie der beste ist, hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen und Vorlieben ab. Zu den beliebtesten Elektrogrills gehören der Weber Q1200, der CharBroil TRU Infrared 450 und der Cuisinart CEG-980. Informieren Sie sich vor dem Kauf eines Elektrogrills genau, denn die verschiedenen Modelle bieten unterschiedliche Funktionen und Vorteile. Einige sind für kleine Räume geeignet, während andere größer und vielseitiger sind.

Wie hole ich den Geschmack aus meinem Elektrogrill heraus?

Elektrogrills sind zwar nicht so vielseitig wie herkömmliche Grills, aber sie bieten dennoch einen hervorragenden Geschmack. Eine der besten Möglichkeiten, das Beste aus Ihrem Elektrogrill herauszuholen, ist die Verwendung einer Marinade oder eines trockenen Reibemittels für Ihre Speisen vor dem Grillen. Das gibt zusätzlichen Geschmack und hält das Grillgut feucht. Sie können auch verschiedene Arten von Holzspänen verwenden, um Ihrem Essen einen rauchigen Geschmack zu verleihen. Lesen Sie jedoch die Anweisungen des Herstellers sorgfältig durch, denn nicht alle Elektrogrills sind für diese Art der Verwendung geeignet.

Wie schmeckt das Essen auf einem Elektrogrill?

Auf einem Elektrogrill zubereitete Speisen schmecken genauso wie auf einem herkömmlichen Grill zubereitete Speisen – köstlich! Einer der Vorteile eines Elektrogrills ist, dass Sie sich keine Gedanken über das Aufflammen machen müssen, so dass Ihr Essen immer gleichmäßig gegart wird. Probieren Sie unbedingt einige unserer Lieblingsrezepte für den Elektrogrill aus, um köstliche Ergebnisse zu erzielen.

Kann man Holzspäne mit einem Elektrogrill verwenden?

Bei einigen Elektrogrills können Holzspäne verwendet werden, um den Speisen einen rauchigen Geschmack zu verleihen. Achten Sie jedoch darauf, die Anweisungen des Herstellers sorgfältig zu lesen, da nicht alle Elektrogrills für diese Art der Verwendung geeignet sind. Die Verwendung von Holzspänen ist eine gute Möglichkeit, Ihren Speisen einen zusätzlichen Geschmack zu verleihen.

Erzeugen Elektrogrills Rauch?

Nein, Elektrogrills erzeugen keinen Rauch. Das ist einer der Vorteile eines Elektrogrills – Sie müssen sich nicht um lästigen Rauch oder Aufflammen kümmern.

Kann ein Elektrogrill nass werden?

Elektrogrills können im Regen verwendet werden, sollten aber nicht in Wasser getaucht werden. Wenn Ihr Elektrogrill nass wird, müssen Sie ihn vor der erneuten Benutzung abtrocknen. Wenn Sie den Elektrogrill in nassem Zustand verwenden, kann es sein, dass er nicht mehr so gut funktioniert, weil er anfälliger für Kurzschlüsse ist.

Kann ein Elektrogrill Feuer fangen?

Ein Elektrogrill kann Feuer fangen, wenn er nicht richtig benutzt wird. Lesen Sie die Anweisungen des Herstellers sorgfältig durch, und lassen Sie Ihren Grill nie unbeaufsichtigt. Falls doch etwas schief geht, sollten Sie einen Feuerlöscher bereithalten. Elektrogrills erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, da immer mehr Menschen von traditionellen Grills auf Elektrogrills umsteigen. Sie sind einfach zu bedienen, liefern großartige Ergebnisse und eignen sich perfekt für alle Ihre Grillbedürfnisse im Sommer.

Nützliches Video: WMF LONO Tischgrill flach & gerippt. Grilltest

Fazit Absatz

Die besten Elektrogrills bieten ein fantastisches Kocherlebnis für Ihre Grillabende im Garten, und das richtige Gerät ist perfekt für Ihre Bedürfnisse. Wenn Sie diesen Leitfaden befolgen und einige wichtige Fragen beantworten, können Sie sich bei Ihrem Kauf sicher fühlen und viele tolle Grillabende mit Familie und Freunden erleben.
Mit diesen Kochgeräten können Sie Ihre Speisen gleichmäßig und mit hervorragenden Ergebnissen garen und gleichzeitig die Hitze draußen halten. Mit einem Elektrogrill müssen Sie sich keine Sorgen mehr über ein Aufflammen des Feuers oder das Einatmen von Rauch machen – Sie können Ihre Mahlzeit in aller Ruhe genießen.