Elektro-Tischgrill mit Deckel Test 2022: Die besten 5 Elektro-Tischgrills mit Deckel im Vergleich

Die besten Elektro-Tischgrills mit Deckel im Vergleich
VERGLEICHSSIEGER
Rosenstein & SöhneRosenstein & Söhne Elektrotischgrill: Tischgrill mit Glasdeckel
  • 1.650 W
  • Keramik
  • Große Grillfläche mit 34 x 24 cm
AUCH EINE GUTE WAHL
KESSERKESSER® elektrischer Elektrogrill 2in1 Tischgrill
  • max. 2400 Watt
  • Faltbar
  • Aluminium
AUCH EINE GUTE WAHL
Steba VG200Steba VG200 BBQ Tischgrill mit Glasdeckel, 38 cm l x 58 cm w x 10,3 cm h
  • Große Grillfläche 40 x 29 cm
  • Alu-Druckguß-Grillplatte mit Grillmuster
  • Stufenlose Temperaturregelung
WMF WMF Lono Elektro Tischgrill mit Glasdeckel, beschichtete Grillplatte, 2200 Watt, edelstahl matt
  • 2200 Watt
  • Edelstahl
  • 40 x 29 cm‎
George Foreman George Foreman Grill 2in1 Elektrogrill: Standgrill & Tischgrill

 

  • 2400Watt
  • Ø44,5cm
  • Universal

Wählen Sie die besten Elektro-Tischgrills mit Deckel

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Elektro-Tischgrills mit Deckel

6 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

33.33% der Benutzer wählten Rosenstein & Söhne, 66.67% KESSER, 0.00% Steba VG200, 0.00% WMF und 0.00% George Foreman . Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Der Leitfaden für elektrische Tischgrills ist Ihre umfassende Informationsquelle für elektrische Tischgrills. Von allgemeinen Fragen bis hin zu ausführlichen Produktberichten – hier finden Sie alles. In diesem Artikel werden einige der am häufigsten gestellten Fragen über elektrische Tischgrills beantwortet. Außerdem finden Sie in diesem Artikel Tipps, wie Sie das Beste aus Ihrem elektrischen Tischgrill herausholen können. Egal, ob Sie ein erfahrener Griller sind oder gerade erst mit dem Grillen anfangen, dieser Leitfaden bietet für jeden etwas!

Rosenstein & Söhne Elektro-Tischgrill: Tischgrill mit Glasabdeckung

Der Rosenstein & Söhne Elektro-Tischgrill mit Glasdeckel ist die perfekte Kochlösung für Meeresfrüchte, Gemüse und Fleisch. Der Grill ist mit einer keramikbeschichteten Grillplatte ausgestattet, die für eine gleichmäßige Hitzeverteilung sorgt und ein Anhaften verhindert.

Die große Grillfläche bietet viel Platz zum Garen Ihrer Speisen, während Sie dank des Glasdeckels Ihre Mahlzeit im Auge behalten können, ohne dass Hitze oder Geschmack verloren gehen. Die zwei Grillzonen bieten Ihnen außerdem mehr Flexibilität bei der Wahl der Garzeiten und Temperaturen.
Und für zusätzlichen Komfort sorgt die Fettauffangschale, die die Reinigung zum Kinderspiel macht. Also, lehnen Sie sich zurück, entspannen Sie sich und genießen Sie ein köstliches gegrilltes Essen an Ihrem Esstisch – mit dem Rosenstein & Söhne Elektro-Tischgrill mit Glasdeckel!

Vorteile
  • ausgestattet mit einer keramikbeschichteten Grillplatte;
  • große Grillfläche;
  • Glasdeckel;
  • mit zwei Grillzonen;
  • Stromanschluss: 230 V;
  • Fettauffangschale;
  • für bequemes Grillen direkt am Tisch;
  • verhindert Anbacken;
  • kann am Esstisch verwendet werden;
  • optimale Wärmeverteilung;
  • bietet Schutz vor Spritzwasser und Wind;
  • für die Zubereitung von Meeresfrüchten, Gemüse und Fleisch;
  • stufenlose Temperaturregelung;
  • integrierter Bedienknopf.

Nachteile
  • Deckel neigt beim Öffnen zum Kippen;
  • nicht alles Fett tropft in die Auffangschale.


KESSER 2-in-1 Tisch-Elektrogrill mit Deckel und Standfuß Max, 2400 Watt

Dieser 2-in-1-Elektro-Tischgrill mit Deckel und Ständer ist perfekt für alle Grillfans! Das klappbare Thermometer sorgt dafür, dass Ihr Essen perfekt gegart wird, und die platzsparende Klappkonstruktion erleichtert die Aufbewahrung, wenn er nicht gebraucht wird.

Dank der Antihaftbeschichtung ist die Reinigung ein Kinderspiel, und die spülmaschinenfesten Teile sorgen dafür, dass Ihr Grill wie neu aussieht. Dank der zwei Räder lässt sich der Grill leicht transportieren, wo immer Sie ihn brauchen, und die Kontrollleuchte sorgt dafür, dass Sie nie etwas verpassen.
Mit dem Temperaturregler mit vier Stufen können Sie Ihr Grillerlebnis individuell gestalten, und das integrierte Heizelement sorgt dafür, dass Sie alles zubereiten können, was Sie möchten.

Vorteile
  • mit einem klappbaren Thermometer;
  • platzsparende klappbare Konstruktion;
  • Antihaftbeschichtung;
  • mit Ablagetischen;
  • mit einer Fettauffangschale;
  • spülmaschinengeeignete Teile;
  • ausgestattet mit 2 Rädern;
  • leicht zu transportieren;
  • kann sehr schnell erhitzt werden;
  • mit einer Kontrollleuchte;
  • kann zum Grillplatz gerollt werden;
  • zusammenklappbar mit einem Griffgestell;
  • Temperaturregler mit 4 Stufen;
  • Antihaftbeschichtung;
  • integriertes Heizelement.

Nachteile
  • zu niedriger Grillrost;
  • etwas schwierig zu montieren.


Steba Barbecue Tischgrill in Schwarz / Glas

Grillen mit einem Glasdeckel! Der Steba Barbecue Tischgrill in Schwarz/Glas ist aus Aluminium gefertigt und hat einen schönen Glasdeckel, damit Sie Ihr Essen beim Garen im Auge behalten können.

Das Fett läuft in eine Auffangschale unter dem Grill, so dass Ihr Essen gesund und lecker bleibt. Außerdem sorgt die gleichmäßige Wärmeverteilung dafür, dass alles, was Sie zubereiten, perfekt gegart wird. Ein Thermostat hilft bei der Regulierung des Garvorgangs. Dieser Grill heizt schnell auf und ist gut verarbeitet – er verfügt sogar über einen eingebauten Temperaturregler!

Außerdem lässt er sich in 4 leicht zu reinigende Teile zerlegen. Und als ob das noch nicht genug wäre, gibt es auch noch eine Fettpfanne mit Halterung dazu! Sie können diesen Grill drinnen oder draußen verwenden – er ist perfekt für jede Gelegenheit.

Vorteile
  • aus Aluminium;
  • mit einem Glasdeckel;
  • Fett läuft in eine Auffangschale;
  • gleichmäßige Wärmeverteilung;
  • ausgestattet mit einem Thermostat;
  • Grill heizt sehr schnell auf;
  • gut verarbeitetes Gerät;
  • eingebauter Temperaturregler;
  • relativ große Grillfläche;
  • abnehmbarer Deckel;
  • kann in 4 Teile zerlegt werden;
  • mit Fettpfanne und Halterung;
  • kann im Innen- und Außenbereich verwendet werden.

Nachteile
  • mit kurzem Kabel des Netzteils;
  • nicht für große Lebensmittelmengen geeignet.


Wmf Lono Elektro-Tischgrill mit Glasabdeckung

Mit dem WMF Lono Elektro-Tischgrill mit Glasdeckel können Sie drinnen grillen, was das Zeug hält! Dieser Grill aus robustem Cromargan-Edelstahl mit LED-Kontrollsymbol ist perfekt für alle, die den Geschmack ihrer Speisen bewahren wollen.

Das integrierte Heizelement sorgt dafür, dass Ihr Essen gleichmäßig gegart wird, während die integrierte, herausnehmbare Fettauffangschale die Reinigung zum Kinderspiel macht. Die Grillplatte aus Aluminiumguss heizt schnell auf und verteilt die Hitze gleichmäßig, so dass Ihre Speisen immer perfekt gegart sind.

Und dank des Glasdeckels können Sie Ihr Essen im Auge behalten, ohne sich Sorgen über Fettspritzer oder Gerüche machen zu müssen. Und dank der spülmaschinenfesten Teile ist die Reinigung ein Kinderspiel. Mit nur 1 kg ist der WMF Lono Elektro-Tischgrill mit Glasdeckel perfekt für kleine Küchen oder Wohnungen.

Vorteile
  • Hergestellt aus Cromargan-Edelstahl;
  • LED-Kontrollsymbol;
  • mit integriertem Heizelement;
  • integrierte herausnehmbare Fettauffangschale;
  • Grillplatte aus Aluminiumguss;
  • Platte erwärmt sich schnell und gleichmäßig;
  • Speisen behalten ihren Eigengeschmack;
  • optimale Wärmeverteilung;
  • Bedienung über einen abnehmbaren Thermostatregler;
  • mit einem Glasdeckel;
  • schützt vor Fettspritzern und Gerüchen;
  • spülmaschinengeeignete Teile;
  • leichtes Modell;
  • geeignet für alle Fleisch- und Gemüserezepte;
  • geeignet für 4 Personen.

Nachteile
  • heizt zu lange auf;
  • zu leicht.


George Foreman 2-in-1 Stand-Elektrogrill, 2400 Watt

Der George Foreman 2-in-1 Stand-Elektrogrill ist die perfekte Wahl für alle, die den Komfort eines Elektrogrills mit der Flexibilität eines normalen Grills kombinieren möchten.
Sie können ihn drinnen oder draußen verwenden, auf dem Balkon, der Terrasse, im Garten – überall, wo Sie Platz haben.

Der 2400-Watt-Grill verfügt über fünf Temperaturstufen, so dass Sie kochen können, was immer Sie möchten, und das externe Thermometer sorgt jedes Mal für perfekte Ergebnisse. Die abnehmbare Grillplatte ist speziell angewinkelt, damit das Fett beim Garen vom Grillgut abtropft, und der Cool-Touch-Griff sorgt dafür, dass Sie den Grill sicher bewegen können, ohne sich zu verbrennen.

Außerdem bietet die extragroße Grillfläche genügend Platz, um für bis zu 15 Personen gleichzeitig zu grillen. Die hochwertige Antihaftbeschichtung sorgt dafür, dass das Grillgut nicht anhaftet und lässt sich leicht reinigen. Die Grillplatte kann in der Spülmaschine gereinigt werden.

Vorteile
  • Universelles Elektrogrillmodell;
  • mit Temperaturanzeige;
  • speziell angewinkelte, abnehmbare Grillplatte;
  • für drinnen und draußen geeignet;
  • mit Deckel und Cool-Touch-Griff;
  • verwendbar auf dem Balkon, der Terrasse, im Garten und in der Küche;
  • mit einer Fettauffangschale;
  • fünf Temperatureinstellungen;
  • externes Thermometer;
  • für bis zu 15 Portionen;
  • extragroße Grillfläche;
  • hochwertige Antihaftbeschichtung;
  • mit einem Cool-Touch-Griff.

Nachteile
  • nicht transparenter Deckel;
  • schweres Gewicht.


Elektro-Tischgrill-Kaufberatung

Welche Arten von elektrischen Tischgrills gibt es?

Es gibt drei Arten von Elektro-Tischgrills: für den Innenbereich, für den Außenbereich und für tragbare Geräte. Elektrogrills für den Innenbereich sind für die Verwendung in der Küche gedacht, normalerweise auf einer Arbeitsplatte. Elektrogrills für den Außenbereich können sowohl drinnen als auch draußen verwendet werden und verfügen oft über eine eingebaute Temperaturanzeige, so dass Sie Ihr Essen mit genau der richtigen Hitze zubereiten können. Tragbare Elektrogrills sind klein genug, um sie auf Reisen oder beim Camping mitzunehmen, und einige werden sogar mit einer eigenen Tragetasche geliefert.

Die Wahl des Typs des elektrischen Tischgrills hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Wenn Sie Ihren Grill hauptsächlich in Innenräumen verwenden möchten, ist ein elektrischer Innengrill eine gute Wahl. Wenn Sie Ihren Grill sowohl drinnen als auch draußen verwenden möchten, ist ein elektrischer Außengrill die beste Wahl. Und wenn Sie einen kleinen Grill brauchen, den Sie auf Reisen oder beim Camping mitnehmen können, ist ein tragbarer Elektrogrill die perfekte Wahl.

Wie wählt man den besten Elektrogrill aus?

Vor dem Kauf eines Tisch-Elektrogrills sollten Sie einige Faktoren berücksichtigen. Die wichtigste Frage ist, wie Sie ihn verwenden wollen. Wenn Sie ihn nur für gelegentliche Grillabende im Garten verwenden möchten, ist jeder kleine oder mittelgroße Grill geeignet. Wenn Sie Ihren Elektrogrill jedoch als Hauptkochstelle verwenden wollen, brauchen Sie ein größeres Gerät mit mehr Funktionen.

Wie wählt man den besten Elektrogrill aus?

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist der Preis. Elektrogrills können von etwa 30 Dollar bis zu mehreren hundert Dollar kosten. Entscheiden Sie vor dem Kauf, wie hoch Ihr Budget ist und welche Funktionen Ihnen wichtig sind.

Und schließlich sollten Sie sich überlegen, wo Sie den Grill einsetzen wollen. Wenn Sie nur wenig Platz haben, gibt es Grills, die klein und kompakt genug sind, um auf einen Tisch zu passen. Wenn Sie mehr Platz haben, gibt es größere Grills, die im Freien verwendet werden können.

Platzbedarf

Ein wichtiger Punkt, den Sie beim Kauf eines Elektrogrills berücksichtigen sollten, ist der Platz, den Sie haben. Wenn Sie nicht viel Platz haben, gibt es Grills, die klein und kompakt genug sind, um auf einen Tisch zu passen. Wenn Sie jedoch mehr Platz haben, gibt es größere Grills, die im Freien verwendet werden können.

Im Durchschnitt messen Elektro-Tischgrills etwa 60 cm mal einen Fuß. Damit sind sie kleiner als herkömmliche Gas- oder Holzkohlegrills, die sehr viel Platz benötigen können.

Die kleinsten Elektrogrills haben etwa die Größe eines Laptops und eignen sich perfekt für kleine Wohnungen oder Schlafsäle. Die größten Elektrogrills haben etwa die Größe eines kleinen bis mittelgroßen Koffers und eignen sich hervorragend für den Einsatz im Freien.

Größe der Kochfläch

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Größe der Kochfläche. Elektrogrills gibt es in verschiedenen Größen, von klein genug, um auf einen Tisch zu passen, bis groß genug für den Einsatz im Freien.

Von der Größe der Kochfläche hängt ab, wie viel Essen Sie auf einmal zubereiten können. Wenn Sie nur für eine oder zwei Personen kochen, reicht ein kleiner Grill mit einer begrenzten Kochfläche aus. Wenn Sie jedoch eine große Familie haben oder gerne Gäste bewirten, brauchen Sie ein Gerät mit einer größeren Kochfläche.

Die meisten Elektrogrills haben mindestens eine 50 cm x 25 cm große Kochfläche, was für die meisten Menschen ausreicht. Wenn Sie jedoch etwas Größeres suchen, gibt es Grills mit einer Kochfläche von 100 cm x 50 cm oder mehr.

Elektrische Tischgrills machen das Essen im Freien zu jeder Jahreszeit möglich und sind eine einfache Option für alle, die ohne den ganzen Aufwand mit Holzkohle oder Gas grillen möchten. Bei der großen Auswahl an Elektro-Tischgrills auf dem Markt kann es schwierig sein herauszufinden, welcher der beste für Ihre Bedürfnisse ist.

Die Kochfläche kann in folgende Größen unterteilt werden:

  • Klein: weniger als 50 cm x 25 cm
  • Medium: 50 cm x 25 cm bis 70 cm x 35 cm
  • Groß: mehr als 70 cm x 35 cm.

Der Kochbereich kann zwei Seiten haben:

  • Eine Seite: Der Kochbereich ist eine lange, ununterbrochene Fläche.
  • Zwei Seiten: Die Kochfläche ist durch ein Geländer oder ein anderes Hindernis in zwei Hälften geteilt. Diese Art von Grill eignet sich zum gleichzeitigen Garen verschiedener Lebensmittel.

Ein elektrischer Tischgrill mit doppelseitiger Kochfläche bietet Ihnen mehr Platz und Flexibilität beim Grillen. Sie können große Stücke auf einer Seite und kleinere Stücke auf der anderen Seite zubereiten oder mehrere Stücke auf einmal auf beiden Seiten des Grills zubereiten.

Leichte Bedienbarkeit

Wenn Sie sich für einen Elektrogrill entscheiden, sollten Sie auch darauf achten, wie einfach er zu bedienen ist. Einige Grills haben mehr Funktionen als andere, und einige sind einfacher zu bedienen.

Wenn Sie ein Grillanfänger sind, sollten Sie nach einem Grill mit einfachen, leicht verständlichen Bedienelementen suchen. Fortgeschrittene Grills haben möglicherweise kompliziertere Bedienelemente oder erfordern mehr Know-how für die Bedienung.

Die meisten elektrischen Tischgrills sind einfach zu bedienen, da sie nur wenige Funktionen haben. Die Bedienelemente befinden sich in der Regel an der Vorderseite oder an der Oberseite des Grills und bestehen entweder aus Tasten oder Drehknöpfen.

Einige Grills verfügen über Extras wie Temperaturanzeigen, eingebaute Zeitschaltuhren oder abnehmbare Platten zur einfachen Reinigung. Wenn diese Funktionen für Sie wichtig sind, sollten Sie beim Kauf unbedingt darauf achten.

Elektro-Tischgrills sind ideal für alle, die eine einfache Möglichkeit suchen, im Freien zu essen, ohne den ganzen Aufwand mit Holzkohle oder Gas. Bei der großen Auswahl an Elektro-Tischgrills auf dem Markt kann es schwierig sein herauszufinden, welcher der beste für Ihre Bedürfnisse ist.

Einstellbarer Thermostat – Temperaturanzeige

Ein wichtiges Merkmal, auf das Sie beim Kauf eines Elektro-Tischgrills achten sollten, ist ein einstellbarer Thermostat. Damit können Sie die Temperatur des Grills regulieren, was wichtig ist, um den perfekten Grillgeschmack zu erhalten.

Viele Grills verfügen über eine eingebaute Temperaturanzeige, mit der Sie die Gartemperatur leicht überwachen können. Wenn dies für Sie wichtig ist, sollten Sie sich nach einem Grill mit dieser Funktion umsehen.

Ein einstellbarer Thermostat ist besonders wichtig, wenn Sie Ihren Elektro-Tischgrill für verschiedene Arten von Lebensmitteln verwenden. Manche Lebensmittel benötigen eine höhere Gartemperatur als andere, und die Möglichkeit, den Thermostat einzustellen, gewährleistet, dass Ihre Speisen jedes Mal gleichmäßig und perfekt gegart werden.

Es gibt einige Temperaturstufen für Elektrogrills:

  • Sehr niedrig: 100 Grad Celsius oder weniger
  • Niedrig: von 100 Grad Celsius bis 200 Grad Celsius
  • Mittel: von 200 Grad Celsius bis 300 Grad Celsius
  • Hoch: mehr als 300 Grad Celsius.

Ein einstellbarer Thermostat ist ein Muss für jeden elektrischen Tischgrill. Damit können Sie die Temperatur des Grills regeln, was wichtig ist, um den perfekten Grillgeschmack zu erzielen. Durch die Möglichkeit, den Thermostat einzustellen, wird sichergestellt, dass Ihr Essen jedes Mal gleichmäßig und perfekt gegart wird.

Stauraum

Eine weitere wichtige Überlegung beim Kauf eines Elektro-Tischgrills ist, wie viel Stauraum er benötigt. Einige Grills sind größer als andere, und einige haben klappbare oder abnehmbare Tische, die sich leicht verstauen lassen.

Wenn Sie nicht viel Stauraum zur Verfügung haben, sollten Sie sich für einen kleinen Grill entscheiden, der sich leicht verstauen lässt, wenn er nicht gebraucht wird. Wenn Sie hingegen viel Stauraum haben, sollten Sie sich für einen größeren Grill entscheiden, der mehr Kochfläche bietet.

Die meisten Elektro-Tischgrills sind mit Ablagefächern auf der Rückseite des Grills ausgestattet, in denen Sie all Ihre Grillwerkzeuge und Ihr Zubehör unterbringen können. Sie können auch elektrische Tischgrills finden, die eine Ablagefläche an der Unterseite des Grills haben.

Elektrische Tischgrills eignen sich perfekt für Wohnungen, weil sie keinen Lärm machen wie Gasgrills und sehr leicht zu reinigen sind. Die meisten elektrischen Tischgrills werden mit einer Auffangschale geliefert, die das gesamte Fett auffängt, damit es nicht auf dem Fußboden landet.

Wartung

Wie jedes andere Küchengerät muss auch Ihr elektrischer Tischgrill regelmäßig gewartet werden, damit er in einwandfreiem Zustand bleibt.

Die häufigste Art der Grillwartung ist die Reinigung der Grillroste. Dies lässt sich leicht mit einer Drahtbürste oder einem antihaftbeschichteten Grillreiniger bewerkstelligen. Achten Sie darauf, die Grillroste nach jedem Gebrauch zu reinigen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Grillpflege ist die Reinigung der Brenner und Heizelemente. Dies kann mit einem einfachen feuchten Tuch geschehen. Wenn sich Ablagerungen auf dem Brenner oder dem Heizelement gebildet haben, können Sie ein mildes, mit Wasser vermischtes Reinigungsmittel verwenden, um sie zu entfernen.

Überprüfen Sie auch das Kabel und den Stecker regelmäßig auf Schäden. Wenn Sie Ausfransungen oder Beschädigungen feststellen, stellen Sie den Betrieb ein und ersetzen Sie das Kabel sofort.

Was sollten Sie wissen, bevor Sie in geschlossenen Räumen grillen?

Elektrische Tischgrills sind eine gute Option für das Grillen im Haus. Sie heizen schnell auf und können zum Grillen einer Vielzahl von Lebensmitteln verwendet werden. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie einen solchen Grill benutzen.

Tupfen Sie Ihre Zutaten sehr trocken

Eines der größten Probleme beim Grillen in geschlossenen Räumen ist, dass das Grillgut am Rost kleben bleibt. Das gilt besonders, wenn Sie einen George-Foreman-Grill verwenden. Um dem entgegenzuwirken, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Zutaten sehr trocken sind, bevor Sie sie auf den Grill legen. Dazu können Sie sie mit einem Papiertuch trocken tupfen.

Wenn Sie Marinaden oder feuchte Einreibungen verwenden, sollten Sie diese erst nach dem Grillen auftragen. So bleiben die Aromen erhalten und das Grillgut bleibt nicht kleben.

Benutzen Sie einen Butanbrenner

Wenn Sie Probleme haben, Ihr Grillgut richtig zu grillen, sollten Sie einen Butanbrenner verwenden. Eine Butanfackel hilft, die Hitze unter das Grillgut zu bringen, und sorgt für ein besseres Grillergebnis.

Seien Sie bei der Verwendung einer Butanfackel jedoch vorsichtig. Sorgen Sie für ausreichende Belüftung und richten Sie den Brenner nicht auf brennbare Gegenstände.

Wenn möglich, mit trockenen Gewürzen würzen.

Benutzen Sie einen Butanbrenner

Eine der besten Methoden, um Ihren Speisen Geschmack zu verleihen, ist das Würzen mit Gewürzen. Verwenden Sie nach Möglichkeit trockene Gewürze und keine feuchten Marinaden. Dies verhindert, dass die Speisen festkleben, und verleiht ihnen außerdem mehr Geschmack.

Wenn Sie häufig grillen, kann es sich lohnen, in eine gute Gewürzmischung zu investieren. Damit können Sie Ihren Speisen mehr Geschmack verleihen, ohne zusätzliche Kalorien oder Fett zuzuführen. Wenn Sie häufig Fleisch grillen, empfiehlt sich eine Gewürzmischung mit Salz, Pfeffer und anderen Kräutern und Gewürzen. Probieren Sie für Hähnchen eine Mischung mit Kreuzkümmel, Chilipulver und Paprika. Wenn Sie Gemüse grillen, empfiehlt sich eine Mischung mit Knoblauch, Zwiebeln und Kräutern.

Achten Sie bei der Verwendung von Trockengewürzen darauf, dass Sie die Etiketten sorgfältig lesen. Nicht alle Gewürze sind gleich. Einige enthalten weniger Natrium, während andere ungesunde Zusatzstoffe enthalten. Achten Sie auf Gewürze mit einer kurzen Zutatenliste und ohne Zuckerzusatz oder Konservierungsstoffe.

Beschichten Sie Ihre Pfanne mit einer dünnen Schicht Öl

Eine weitere Möglichkeit, das Anhaften zu verhindern, besteht darin, die Pfanne mit einer dünnen Schicht Öl zu beschichten. So entsteht eine Barriere zwischen dem Grillgut und dem Grill.

Wenn Sie einen elektrischen Tischgrill verwenden, achten Sie darauf, dass Sie ein Öl verwenden, das hohen Temperaturen standhält. Pflanzliche Öle wie Raps- oder Traubenkernöl sind eine gute Wahl. Olivenöl ist nicht zu empfehlen, da es einen niedrigen Rauchpunkt hat.

Wenn Sie Öl in Ihre Pfanne geben, achten Sie darauf, dass Sie es an den Rändern einfüllen, damit die gesamte Oberfläche bedeckt ist. Sie können auch einen Backpinsel verwenden, um das Öl gleichmäßig zu verteilen.

Beschichten Sie Ihre Pfanne mit einer dünnen Schicht Öl

Wenn Sie Gemüse grillen, sollten Sie eine Marinade auf Olivenölbasis verwenden. Diese gibt dem Gemüse Geschmack und Feuchtigkeit und verhindert das Anhaften.

Hier noch einmal einige Tipps, wie Sie das Anhaften beim Grillen in geschlossenen Räumen vermeiden können:

  • Tupfen Sie Ihre Zutaten trocken, bevor Sie sie auf den Grill legen.
  • Verwenden Sie bei Bedarf eine Butanfackel
  • Würzen Sie mit trockenen Gewürzen, wann immer möglich
  • Beschichten Sie Ihre Pfanne mit einer dünnen Schicht Öl
  • Verwenden Sie beim Grillen von Gemüse eine Marinade auf Olivenölbasis
  • Vergewissern Sie sich, dass Ihre Zutaten sehr trocken sind, bevor Sie sie auf den Grill legen; dazu können Sie sie mit einem Papiertuch trocken tupfen.

Verwenden Sie Flüssigrauch als Geschmacksgeber

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihren Speisen einen zusätzlichen Geschmack zu verleihen, sollten Sie Flüssigrauch verwenden. Flüssigrauch wird aus geräucherten Holzspänen hergestellt und kann verwendet werden, um Fleisch, Fisch oder Gemüse einen rauchigen Geschmack zu verleihen.

Wenn Sie drinnen grillen, sollten Sie die Verwendung von Flüssigrauch in Betracht ziehen. Er ist eine großartige Möglichkeit, das Grillgut zu würzen, ohne zusätzliches Fett oder Kalorien zuzuführen. Achten Sie nur darauf, die Etiketten sorgfältig zu lesen und eine Marke zu wählen, die keine ungesunden Zusatzstoffe enthält.

Flüssigrauch kann auch in Marinaden, Soßen oder Einreibungen verwendet werden. Beginnen Sie bei der Verwendung von Flüssigrauch mit einer kleinen Menge und fügen Sie je nach Bedarf mehr hinzu. Sie möchten nicht, dass das Essen zu rauchig schmeckt. Flüssigrauch ist in den meisten Lebensmittelläden oder online erhältlich.

Gibt es Alternativen zu elektrischen Innengrills?

Es gibt einige Alternativen zu elektrischen Innengrills. Eine Möglichkeit ist die Verwendung eines Außengrills, der sowohl drinnen als auch draußen verwendet werden kann. Eine andere Möglichkeit ist das Grillen auf dem Herd, das auf Gas- oder Elektroherden erfolgen kann. Schließlich gibt es noch das Grillen im Backofen, das mit Strom, Erdgas oder Propangas betrieben werden kann.

Jede dieser Methoden hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Grills für den Außenbereich eignen sich hervorragend zum Garen großer Mengen von Lebensmitteln, können aber in Innenräumen nur schwer verwendet werden. Das Grillen auf dem Herd ist eine gute Option für kleine Mahlzeiten, kann aber nur auf Herden mit Gas- oder Elektrobrennern verwendet werden. Das Grillen im Backofen kann auf einer Vielzahl von Öfen verwendet werden, aber es kann langsam sein und die Temperatur lässt sich nur schwer regulieren.

Elektrogrills für den Innenbereich sind eine gute Wahl für alle, die schnell und einfach Speisen zubereiten möchten. Sie sind tragbar, einfach zu bedienen und relativ erschwinglich. Grills für den Innenbereich erzeugen auch weniger Rauch als Grills für den Außenbereich, was sie zu einer guten Wahl für Menschen macht, die drinnen grillen möchten.

Die Vorteile des Besitzes der besten elektrischen Tischgrills

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie den besten elektrischen Tischgrill kaufen sollten. Der erste und offensichtlichste Grund ist, dass man damit hervorragend kochen kann. Elektrogrills bieten eine gleichmäßige Wärmeverteilung, so dass Ihr Essen jedes Mal gleichmäßig gegart wird. Außerdem benötigen sie keine Holzkohle oder Propangas, so dass sie eine gute Wahl sind, wenn Sie den Umgang mit diesen Brennstoffen vermeiden möchten. Elektrogrills sind außerdem leicht zu reinigen – die meisten Modelle verfügen über abnehmbare Platten, die in der Spülmaschine gereinigt werden können.

Ein weiterer Vorteil von Elektrogrills ist, dass sie sehr wenig Platz benötigen. Das macht sie zu einer guten Wahl für Menschen, die in kleinen Wohnungen leben oder nicht viel Stauraum zur Verfügung haben.

Und schließlich sind Elektrogrills eine gute Wahl für Menschen, die im Freien kochen, aber nicht mit einem Holzkohlegrill oder Smoker hantieren möchten. Elektrogrills können auf fast jeder Art von Oberfläche verwendet werden, einschließlich Terrassen und Balkonen.

Tipps für die Verwendung der besten elektrischen Tischgrills

Bei der Verwendung eines elektrischen Tischgrills gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um den Kochvorgang einfacher und effizienter zu gestalten. Hier sind einige Tipps:

  • Heizen Sie den Grill vor, bevor Sie das Grillgut auflegen. So können Sie sicherstellen, dass Ihr Grillgut gleichmäßig gart.
  • Überladen Sie den Grill nicht. Wenn Sie zu viel Grillgut auflegen, kann die Hitze nicht richtig zirkulieren, und Ihr Grillgut wird außen zu stark und innen zu schwach gegart.
  • Verwenden Sie ein Thermometer, um die Temperatur Ihrer Speisen während des Garvorgangs zu überprüfen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihr Essen durch und durch gar ist.
  • Behalten Sie Ihr Essen während des Garvorgangs im Auge. Lassen Sie es nicht unbeaufsichtigt, sonst könnte es anbrennen.
  • Reinigen Sie den Grill nach jedem Gebrauch. So bleibt er in gutem Zustand und lässt sich beim nächsten Mal leichter reinigen.

Beliebte Rezepte für elektrische Tischgrills

Elektro-Tischgrills sind zwar vielseitig und können für eine Vielzahl von Zubereitungsarten verwendet werden, aber ihre Stärken liegen vor allem beim Grillen. Hier sind einige Rezepte, mit denen Sie das Beste aus Ihrem Elektro-Tischgrill herausholen können:

  • Gegrillte Hähnchenbrust: Heizen Sie den Grill auf mittelhohe Hitze vor und garen Sie die Hähnchenbrüste etwa sechs Minuten pro Seite oder bis sie durchgebraten sind.
  • Gegrilltes Steak: Würzen Sie Ihr Steak mit Salz und Pfeffer und grillen Sie es bei mittlerer Hitze etwa vier Minuten pro Seite, oder bis es den gewünschten Gargrad erreicht hat.
  • Gegrilltes Gemüse: Vermengen Sie Ihr Lieblingsgemüse mit Olivenöl und dem Gewürz Ihrer Wahl und grillen Sie es bei mittlerer Hitze etwa acht Minuten lang oder bis es weich ist.
  • Gegrillte Pizza: Heizen Sie den Grill auf mittlere bis hohe Hitze vor und legen Sie ein Backblech darauf. Legen Sie den Teig auf das Backblech und belegen Sie ihn mit Soße, Käse und Belag Ihrer Wahl. Etwa acht Minuten grillen, bis die Kruste goldbraun und der Käse geschmolzen ist.

Beliebte Rezepte für elektrische Tischgrills

Sie können auch einige Desserts auf Ihrem elektrischen Tischgrill zubereiten! Versuchen Sie zu grillen:

  • Bananen: Halbieren Sie reife Bananen quer und grillen Sie sie zwei Minuten pro Seite oder bis sie gebräunt sind.
  • Ananas: Schneiden Sie die Ananas in kleine Stücke und grillen Sie sie vier Minuten pro Seite, oder bis sie weich ist.
  • Marshmallows: Die Marshmallows bei schwacher Hitze etwa zwei Minuten pro Seite grillen, bis sie goldbraun sind.
  • Schokoladenplätzchen: Heizen Sie den Grill auf mittlere Hitze vor und legen Sie ein Backblech darauf. Sechs Kekse auf das Backblech legen und mit sechs weiteren Keksen bedecken. Etwa vier Minuten grillen, bis die Kekse goldbraun sind und die Schokolade geschmolzen ist.

Sie können auch versuchen, einige Ihrer Lieblingsspeisen auf einer elektrischen Grillplatte zuzubereiten. Einige unserer Lieblingsgerichte sind:

  • Pfannkuchen: Heizen Sie Ihre elektrische Grillplatte auf mittlere Hitze vor und backen Sie Pfannkuchen etwa zwei Minuten pro Seite oder bis sie goldbraun sind.
  • Waffeln: Heizen Sie Ihre elektrische Grillplatte auf mittlere Hitze vor und backen Sie Waffeln etwa zwei Minuten pro Seite oder bis sie goldbraun sind.
  • Eier: Braten Sie Eier auf einer elektrischen Grillplatte bei niedriger Hitze etwa drei Minuten pro Seite oder bis sie den gewünschten Gargrad erreicht haben.
  • Würstchen: Braten Sie die Würstchen auf einer elektrischen Grillplatte bei mittlerer Hitze etwa vier Minuten pro Seite, oder bis sie durchgebraten sind.
  • Speck: Braten Sie den Speck auf einer elektrischen Grillplatte bei schwacher Hitze etwa fünf Minuten pro Seite oder bis er knusprig ist.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welches ist der beste elektrische Tischgrill auf dem Markt?

Auf diese Frage gibt es keine endgültige Antwort, da jeder Mensch andere Vorlieben hat. Die besten Modelle sind mit Funktionen ausgestattet, die die meisten Käufer ansprechen. Es kommt also wirklich darauf an, was Sie von einem elektrischen Tischgrill erwarten.

Benötige ich für meinen elektrischen Tischgrill eine spezielle Steckdose?

Nein, jede normale Steckdose ist geeignet. Vergewissern Sie sich jedoch, dass Ihr Grill ordnungsgemäß geerdet ist, bevor Sie ihn benutzen.

Lohnen sich Tischgrills?

Manche Menschen sind der Meinung, dass Tischgrills ihr Geld nicht wert sind, da sie nicht die gleiche Vielseitigkeit beim Grillen bieten wie traditionelle Holzkohle- oder Gasgrills. Andere hingegen finden, dass sie eine bequeme und erschwingliche Möglichkeit sind, im Freien zu grillen, vor allem wenn der Platz begrenzt ist. Letztlich kommt es auf die persönlichen Vorlieben an.

Welches ist der am besten bewertete rauchfreie Innengrill?

Der Smokeless Tabletop Grill von George Foreman ist einer der beliebtesten und am besten bewerteten Grills für den Innenbereich auf dem Markt. Er verfügt über eine große Grillfläche, und dank des patentierten schrägen Designs kann das Fett während des Garvorgangs vom Grillgut abtropfen. Die durchschnittliche Oberflächentemperatur beträgt 500 Grad, so dass er für alles geeignet ist, von Burgern bis zu Hähnchenbrust. Die große Grillfläche macht ihn auch zu einer guten Wahl für die Bewirtung einer großen Gruppe.

Können alle Elektrogrills in Innenräumen verwendet werden?

Nein, einige Elektrogrills sind nur für die Verwendung im Freien vorgesehen. Lesen Sie vor dem Kauf eines Elektrogrills unbedingt die Produktspezifikationen, um sicherzustellen, dass er für die Verwendung in Innenräumen geeignet ist.

Kann man einen Elektrogrill vorheizen?

Ja, die meisten Elektrogrills können vorgeheizt werden. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihr Essen gleichmäßig gart. Sie sollten Ihren Grill mindestens fünf Minuten lang vorheizen, bevor Sie das Grillgut auflegen.

Kann ein Verlängerungskabel für den Betrieb eines Elektrogrills verwendet werden?

Nein, ein Verlängerungskabel sollte nicht für den Betrieb eines Elektrogrills verwendet werden. Die Amperezahl auf dem Kabel muss mindestens der Amperezahl des Grills entsprechen.

Hinterlassen Elektrogrills Grillspuren?

Das kommt auf den Grill an. Manche Elektrogrills hinterlassen Grillspuren, andere nicht. Dies hängt von der Bauart des Grills und den verwendeten Heizstufen ab. Außerdem sind die Spuren möglicherweise nicht so ausgeprägt wie bei traditionellen Holzkohle- oder Gasgrills.

Kann man einen Elektrogrill draußen stehen lassen?

Ja, die meisten Elektrogrills können im Freien stehen gelassen werden. Es ist jedoch wichtig, den Grill vor schlechtem Wetter zu schützen und ihn an einem überdachten Ort aufzubewahren, wenn er nicht benutzt wird.

Kann ein Elektrogrill Feuer fangen?

Ja, es ist möglich, dass ein Elektrogrill Feuer fängt. Das kann passieren, wenn der Grill nicht richtig geerdet ist, wenn es einen elektrischen Kurzschluss gibt oder wenn etwas auf den Grill fällt und ein Feuer auslöst. Beachten Sie bei der Verwendung eines Elektrogrills immer die Anweisungen des Herstellers.

Ist ein Elektrogrill gut für die Gesundheit?

Elektrogrills sind eine gute Wahl für Menschen, die ihr Essen ohne zusätzliches Fett zubereiten möchten. Das schräge Design des Grills lässt das Fett von den Lebensmitteln abtropfen, so dass es eine gesündere Art des Kochens ist. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass nicht alle Elektrogrills gesundheitsfreundlich sind. Einige Modelle haben abnehmbare Teile, die in der Spülmaschine gereinigt werden können, während andere manuell gereinigt werden müssen. Lesen Sie vor dem Kauf unbedingt die Produktspezifikationen.

Sind Tischgrills sicher?

Ja, Tischgrills sind sicher, wenn sie richtig zusammengebaut und gemäß den Anweisungen des Herstellers verwendet werden. Es ist jedoch wichtig, dass Kinder und Haustiere vom Grill ferngehalten werden, während er in Betrieb ist. Achten Sie außerdem darauf, den Stecker des Grills zu ziehen, wenn er nicht benutzt wird.

Schmeckt das Essen auf einem Elektrogrill gut?

Das hängt von den Lebensmitteln ab. Manche Leute finden, dass das Essen auf einem Elektrogrill besser schmeckt als auf einem traditionellen Holzkohle- oder Gasgrill. Andere sind der Meinung, dass es keinen Unterschied im Geschmack gibt. Auch hier kommt es auf die persönliche Vorliebe an. Wenn Sie Fleisch, Geflügel oder Fisch grillen, sollten Sie unbedingt eine Marinade oder Sauce verwenden, um den Geschmack zu verbessern.

Verbrauchen Elektrogrills viel Strom?

Nein, Elektrogrills verbrauchen nicht viel Strom. Sie sind sogar energieeffizienter als traditionelle Holzkohle- oder Gasgrills. Das macht sie zu einer guten Wahl für Menschen, die bei ihren Stromrechnungen Geld sparen wollen.

Kann Alufolie auf einem Elektrogrill verwendet werden?

Ja, Alufolie kann auf einem Elektrogrill verwendet werden. Sie ist eine gute Möglichkeit, um zu verhindern, dass Lebensmittel an der Grillfläche haften bleiben. Achten Sie nur darauf, dass die Folie nicht mit dem Heizelement in Berührung kommt.

Was ist besser: Holzkohle- oder Elektrogrill?

Das hängt von der jeweiligen Person ab. Manche Menschen bevorzugen den Geschmack von Speisen, die auf einem Holzkohlegrill zubereitet wurden, während andere den Geschmack von Speisen bevorzugen, die auf einem Elektrogrill zubereitet wurden. Es ist wichtig zu wissen, dass nicht alle Elektrogrills gleich gut sind. Einige Modelle sind besser als andere. Informieren Sie sich vor dem Kauf genau.

Erzeugen Elektrogrills Rauch?

Ja, Elektrogrills erzeugen Rauch. Das liegt daran, dass das Heizelement Hitze erzeugt, die das Grillgut zum Kochen bringt und Rauch erzeugt. Allerdings ist die Rauchentwicklung in der Regel geringer als bei einem traditionellen Holzkohle- oder Gasgrill.

Nützliches Video: Steba Elektro Tischgrill VG 200 unboxing

Fazit Absatz

Die getesteten Elektro-Tischgrills unterscheiden sich in Bezug auf Preis, Größe, Funktionen und Kochleistung. Sie alle haben jedoch ein gemeinsames Ziel: Ihnen das Leben zu erleichtern, indem sie Ihnen gesundes Grillgut liefern, ohne dass Sie das Haus verlassen müssen.

Welches ist also der beste elektrische Tischgrill für Sie? Das hängt von Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget ab. Überlegen Sie außerdem, wie oft Sie ihn benutzen werden. Wenn Sie auf der Suche nach einem Grill sind, den Sie nur gelegentlich benutzen, ist ein preiswerteres Modell am besten geeignet. Wenn Sie Ihren elektrischen Tischgrill jedoch jeden Tag benutzen wollen, sollten Sie in ein robusteres und leistungsfähigeres Modell investieren.